Mögliche Inhalte einer Unterrichtsbefragung

Für die Zusammenstellung Ihres Fragebogens stehen Ihnen Bausteine zu allgemeinen sowie zu fachspezifischen Aspekten von Unterrichtsqualität zur Verfügung, die Sie beliebig auswählen und kombinieren können. Entsprechend dem Alter Ihrer Schüler/-innen gibt es oft verschiedene Varianten für den Primar- und Sekundarbereich. Zusätzlich können Sie Ihren Fragebogen durch eigene Fragen ergänzen.

Altgriechisch (ab Kl. 7) Mathematik (bis Kl. 6; ab Kl. 7)
Deutsch (bis Kl. 6; ab Kl. 7) Moderne Fremdsprachen (bis Kl. 6; ab Kl. 7)
Ethik (ab Kl. 7) Musik (bis Kl. 6; ab Kl. 7)
Geschichte (ab Kl. 7) Naturwissenschaften (bis Kl. 6; ab Kl. 7)
Geografie (ab Kl. 7) Politische Bildung (ab Kl. 7)
Kunst (ab Kl. 7) Sachunterricht (bis Kl. 4)
Latein (ab Kl. 5) Sport (ab Kl. 7)

 

 

* in Anlehnung an das QuAIT-Modell von Robert Slavin und dem Handlungsrahmen Schulqualität Berlin bzw. dem Orientierungsrahmen Schulqualität Brandenburg

** Das Modul SEP-Klassik „Schulisch angeleitetes Lernen zu Hause“ soll Lehrkräfte dabei unterstützen, eine Rückmeldung zum Lernen der Schülerinnen und Schüler zu Hause bedingt durch die Schulschließungen in der Corona-Krise zu erhalten. Mit dieser Zielsetzung liegt der Fokus der Fragen auf der Aufgabenbewältigung zu Hause. Dabei wurden verschiedene Aspekte einbezogen, aus denen sich Lehrkräfte ihren Fragebogen zusammenstellen können. Für die Entwicklung der Bausteine und Items wurden vor allem Hinweise und Bedarfe aus der schulischen Praxis aufgenommen, welche an wissenschaftliche Modelle zur Unterrichtsqualität (z. B. Angebot-Nutzungs-Modell; Helmke, 2007; QuAIT-Modell; Slavin, 1997) und ressourcenbezogenen Lernstrategien (z. B. LIST; Wild & Schiefele, 1994) angelehnt geordnet und entwickelt wurden.

*** in Anlehnung an die KMK-Bildungsstandards