Geschichte in der Sekundarstufe - Fragebogen Sekundarstufe

Ansichtsexemplar des Schülerfragebogens

HINWEIS: Dieser Fragebogen dient nur zur Ansicht. Zur Online-Befragung gelangen Sie mit Ihrer TAN auf der Startseite des Selbstevaluationsportals http://sep.isq-bb.de.

Die folgenden Bausteine können zur Zusammenstellung einer Befragung genutzt werden (Stand Schuljahr 2010/11).

Deutungs- und Analysekompetenz im Geschichtsunterricht

Inwieweit treffen die folgenden Aussagen auf diesen Unterricht zu?

Inwieweit treffen die folgenden Aussagen auf diesen Unterricht zu?
Trifft überhaupt nicht zu
Trifft eher nicht zu
Trifft eher zu
Trifft voll und ganz zu
Kann ich nicht beurteilen
Im Unterricht sprechen wir darüber, dass Geschichte uns im Alltag oft begegnet.
Im Unterricht untersuchen wir Vergangenes unter bestimmten Fragestellungen.
Ich verwende im Unterricht Fachbegriffe.
Wir betrachten historische Entwicklungen und Veränderungen und beschreiben diese.
Wir betrachten historische Entwicklungen und Veränderungen und erläutern diese.
Im Unterricht verschaffen wir uns einen Überblick über längere historische Entwicklungen (Epochen).
Im Unterricht unterscheiden wir verschiedene Perspektiven historischer Personen oder Gruppen voneinander.
Wir diskutieren, warum Menschen in der Vergangenheit so und nicht anders gehandelt haben.
Wir überlegen, ob es in der Vergangenheit auch andere Handlungsmöglichkeiten gegeben hätte.
Wir suchen im Unterricht nach historischen Ursachen für unser heutiges Leben.
Im Unterricht diskutieren wir historische Einflüsse auf aktuelle gesellschaftliche Begebenheiten und Entwicklungen.
Wir untersuchen, wie Vergangenheit heute dargestellt wird (z. B. durch Denkmäler, im Rahmen einer Ausstellung, durch einen Film o.Ä.).
Wir vergleichen und diskutieren verschiedene Interpretationen von Geschichte.
Wir schreiben im Unterricht eigene Texte über Vergangenes, z.B. Zusammenfassungen, persönliche Stellungnahmen, Kritiken.

Methodenkompetenz im Geschichtsunterricht

Inwieweit treffen die folgenden Aussagen auf diesen Unterricht zu?

Inwieweit treffen die folgenden Aussagen auf diesen Unterricht zu?
Trifft überhaupt nicht zu
Trifft eher nicht zu
Trifft eher zu
Trifft voll und ganz zu
Kann ich nicht beurteilen
Im Unterricht unterscheiden wir zwischen Quellen und Darstellungen.
Im Unterricht vergleichen wir verschiedene Geschichtsdarstellungen zu einem Thema.
Im Unterricht bearbeiten wir ein- oder zweimal im Jahr Längsschnitte.
Wir besuchen außerschulische Lernorte, z.B. Museen, Gedenkstätten, Archive, Bibliotheken u.a.
Wir führen Gespräche mit Zeitzeugen oder Fachleuten und werten diese im Unterricht aus.
Im Unterricht lernen wir, eigene Fragen an die Vergangenheit zu stellen.
Im Unterricht beurteilen wir Quellen bezüglich ihrer historischen Bedeutung sowie der Absichten des Verfassers.
Im Unterricht interpretieren wir historische Texte, Bilder, Diagramme, Karikaturen, Filme u.a.
Wir arbeiten im Unterricht mit klaren Themenstellungen, die als Problem oder Frage formuliert sind.
Wir können das Thema der Stunde oft gemeinsam mit unserer Lehrerin, unserem Lehrer oder selbst finden.
In einer oder mehreren Stunden arbeiten wir selbstständig an einem Thema/einer Fragestellung.
Wir dokumentieren unsere Arbeitsergebnisse auf verschiedene Art (Bericht, Plakat, Zeitleiste, Zeitung, Powerpoint o.a.).
Wir werten unsere Arbeitsergebnisse nach vorher festgelegten Gesichtspunkten aus.
Im Unterricht stellen wir begründete Vermutungen (Hypothesen) auf und überprüfen diese.

Urteils- und Orientierungskompetenz im Geschichtsunterricht

Inwieweit treffen die folgenden Aussagen auf diesen Unterricht zu?

Inwieweit treffen die folgenden Aussagen auf diesen Unterricht zu?
Trifft überhaupt nicht zu
Trifft eher nicht zu
Trifft eher zu
Trifft voll und ganz zu
Kann ich nicht beurteilen
Wir beurteilen die Handlungen von Menschen, indem wir uns in ihre Zeit versetzen.
Wir beurteilen die Handlungen von Menschen aus heutiger Sicht.
Im Unterricht diskutieren wir die historische Veränderung von Moral und Wertvorstellungen.
Ich werde aufgefordert, mir ein Urteil zu einem historischen Sachverhalt zu bilden und es zu begründen.
Im Geschichtsunterricht ist meine persönliche Meinung wichtig.
Ich werde im Unterricht aufgefordert, das Gelernte auf mein eigenes Leben zu beziehen.
Der Unterricht weckt meine Neugier an Geschichte.
Im Unterricht gehen wir respektvoll und tolerant miteinander um.
Wir setzen uns mit den Unterrichtsinhalten kritisch und offen auseinander.
Wir erarbeiten im Unterricht Argumente anderer Personen (z.B. Historiker, historische Persönlichkeiten) und finden ggf. Gegenargumente.
Wir suchen jeweils Kriterien, um Argumente und Urteile zu prüfen.
Creative Commons Lizenzvertrag   3.0 DE — Institut für Schulqualität der Länder Berlin und Brandenburg e.V.